Mit mehr Herzenergie durch die Corona-Zeit

  Situationsbericht März 2020. Ich treffe in meiner Praxis Vorbereitungen für die alltäglichen Behandlungen. Bei den nun ankommenden Telefonanrufen handelt es sich oft um Absagen. Ich höre nur noch CORONA. Die Menschen haben Angst, sind panisch und irritiert, fühlen keinen Halt mehr unter den Füßen, weil die Medien unterschiedliche Meldungen und Berichte veröffentlichen und die […]

Mit unseren Energien achtsam umgehen lernen

Für mehr Gesundheit, Vitalität und Kohärenz Sonntag, 11. Oktober 2020, 14:25 – 14:55 Uhr im Rahmen der Messe „Gesundheit und Natur mit allen Sinnen“ Ort: 75236 Kämpfelbach- Bilfingen Friedenstraße 25, Kämpfelbachhalle. Weiter Informationen: www.bellitto.de   Für mehr Gesundheit, Vitalität und Kohärenz Da im Mai die Messe wegen Corona ausfallen musste, sie jedoch jetzt auf den […]

Narben hinterlassen Spuren

Das Buch:„Narben und ihre verborgenen Störfelder“, enthüllt die Gründe, warum viele körperliche und psychische Beschwerden durch das schulmedizinische Untersuchungsraster fallen. Narben erwiesen sich schon immer als Störfelder, die nicht als solche erkannt wurden, weil sie selbst schmerzlos erschienen. Waren sie verheilt, wurden sie von ihren Trägern meist nicht mehr beachtet.

Der Atem unser Lebenselixier

Unsere Atmung beachten wir selten. Die meisten Menschen leben im Stress, ob durch Arbeit oder Gedanken und atmen flach. Sie nutzen nicht ihre gesamte Lungenkapazität aus. Nach der chinesischen Medizin können wir jedoch ein Drittel unserer Lebensenergie über die Tiefatmung aufbauen.

Mehr Aufmerksamkeit für unsere Narben

Narben, werden verdrängt, vergessen und ignoriert. Dass sie Ursachen für viele Gesundheitsprobleme sind, wissen viele Menschen nicht. Chronische Beschwerden, die in Intervallen auftreten, in der Intensität variieren und keine befriedigenden Diagnosen bekommen, können unter anderem von Narben herrühren.

Der Atem unser Lebenselixier

Unsere Atmung beachten wir selten. Die meisten Menschen leben im Stress, ob durch Arbeit oder Gedanken und atmen flach. Sie nutzen nicht ihre gesamte Lungenkapazität aus. Nach der chinesischen Medizin können wir jedoch ein Drittel unserer Lebensenergie über die Tiefatmung aufbauen.

Der Schlüssel zu Ihrer Sehkraft

Um die Sehkraft zu erhalten oder zu verbessern brauchen wir mehrere Schlüssel und Informationen. Das Auge ist die direkte Ausstülpung aus dem Gehirn. Über Nervenbahnen wird das Gesehene blitzschnell dem Gehirn zugeführt. Was ist, wenn die Augen nicht mehr gut sehen?

Narben als körperliche und seelische Störfelder

Narben, werden verdrängt, vergessen und ignoriert. Dass sie Ursachen für viele Gesundheitsprobleme sind, wissen viele Menschen nicht. Chronische Beschwerden, die in Intervallen auftreten, in der Intensität variieren und keine befriedigenden Diagnosen bekommen, können unter anderem von Narben herrühren. „Damit müssen Sie leben“, heißt es dann.

Lesung, Vortrag: …denn die Gesundheit kennt den Weg

Das altbekannte Buch, Lösungen aus der Tiefe, überarbeitet, mit neuem Gesicht und Titel: …denn die Gesundheit kennt den Weg, Neue und bewährte Sicht- und Behandlungsweisen, ist unter anderem Gegenstand dieses Abends. Viele chronische Leiden oder Therapieblockaden können wir auflösen, wenn wir lernen, unseren eigenen Körper und seine Signale richtig zu verstehen.

Wie Paare sich finden

Wenn Menschen über ihre neuen Beziehungen berichten, lauten die Beschreibungen etwa so: Bei uns stimmt die Chemie, ich kann ihn gut leiden, sie sieht gut aus, Gleiches und Gleiches gesellt sich gerne, Gegensätze ziehen sich an, er ist mir sympathisch, sie gefällt mir, geteiltes Schicksal verbindet, räumliche Nähe macht sympathisch. Wenn wir jemanden kennenlernen, meinen wir, es war Liebe auf den ersten Blick, es war Zufall oder Schicksal.

Die HeartMath®- Therapie

Die HeartMath®- Therapie (Herzmathematik) ist eine Methode, um den Stress zu reduzieren, in dem die Übungen auf das vegetative Nervensystem, das Immunsystem und das Hormonsystem positiven Einfluss nehmen. Es fällt oft schwer, im hektischen Alltag die Ruhe zu bewahren, Entscheidungen zu treffen, konstruktiv zu kommunizieren und dabei die Form zu wahren.

Hüftschmerzen müssen nicht immer Hüftarthrosen sein

Bei häufigen Überbeanspruchungen der Muskeln und Biegespannungen in den Gelenken hat der Körper einen Schutzmechanismus eingerichtet. Er blockiert die Bewegung und macht Schmerzen. Nur so hören wir auf unseren Körper.