Do. 09.10.2014 19-21 Uhr  Haus Michael, Seniorenzentrum Weil der Stadt, Merklingen
Anmeldung über die VHS Leonberg Kurs-Nr.: 216242 C

Die unbewusste Macht der Mutter.

Das Beste für die Kinder ist, wenn sich die Mutter in sich zu Hause fühlt.Das ist für uns Mütter die schwerste Übung,denn wir denken immer erst an die Kinder und an viele andere.

Ein kleiner Junge zu seiner Oma: “ Oma ist denn die Mama auch eine Frau?“  Was ist eine Mutter?  Was macht sie aus?  Mütter fragen sich oft: „Bin ich eine gute Mutter?“  Kinder haben die Prägung im Mutterleib bekommen .Wie wirkt sich das aus?  Verdrängte, geheime Leiden werden energetisch und mental unbewußt übertragen.  Das Kind nimmt es der Mutter ab.  Wenn Mütter von ihren Kindern  versorgt sein wollen… Wenn Mütter sich zu sehr einmischen… Wenn die Kinder aus dem Haus gehen hat das Loslassen den Charakter einer Geburt…

Ein Vortrag über:

  • Festhalten und loslassen
  • Schneewittchen
  • Anziehung und Abstoßung
  • Rückgrad und Leere
  • Abnabelung und Authentizität