Home

  • Belastung mindern

    Belastung mindern

  • Neue Kraft schöpfen

    Neue Kraft schöpfen

  • Sich auf den Weg machen

    Sich auf den Weg machen

  • Eigene Ressourcen aktivieren

    Eigene Ressourcen aktivieren

  • Den ganzen Menschen ordnen

    Den ganzen Menschen ordnen

  • Achtsam mit sich sein

    Achtsam mit sich sein

Ulrike J. Fischer-Heiß

Ulrike J. Fischer-Heiß

Rund 40 Jahre Erfahrung.

Um die Lebensenergie meiner Patienten wieder ins Gleichgewicht zu bringen, habe ich zahlreiche anerkannte Behandlungsansätze wie ein Puzzle fachkundig zusammengetragen.

Therapieangebote

Therapieangebote

Ein ganzheitlicher Ansatz.

Es erwartet Sie eine zweckmäßige Mischung aus meinem fundierten Wissen um bewährte, alternative Therapiemethoden – gepaart mit meiner langjährigen Praxis aus der klassisch-medizinischen Physiotherapie.

Vorträge

Vorträge

Bandbreite an Fachwissen.

Kompakt und direkt bekommen Sie wertvolle Tipps und sinnvolle Informationen zu zahlreichen Gesundheitsfragen.
Auch buchbar für Ihre internen Vorträge.

Themen

Psychokinesiologie

Psychokinesiologie

Innere Konflikte lösen.
Krankheit ist oft nur ein Signal des Körpers, der damit verloren gegangenes Gleichgewicht deutlich macht. Die Ursachen zu erkennen führt zur Lösung.

Akupunktur

Akupunktur

Traditionelle chinesische Medizin.
Die Akupunkturpunkte liegen auf Meridianen, in denen nach der TCM die Lebensenergie Qi mit den Yin- und Yang-Anteilen fließt.

Familienaufstellung

Familienaufstellung

Antwort auf Beschwerden finden.
Psychische Belastungen oder physische Beschwerden können durch ungelöste Verstrickungen entstehen.

Reflexzonentherapie

Reflexzonen-Therapie

Energieabläufe ordnen.
Der Einfluss der Reflexzonen geht über den Körper hinaus und ordnet den ganzen Menschen, auch seine emotionelle Ebene.

Praxis

Praxis

Ankommen und wohlfühlen.
Zum Behandlungserfolg gehört auch, dass Sie sich in meiner Praxis gut fühlen und entspannen können.

Sie ist eine sanfte manuelle Form der Körperarbeit.
Behandelt wird am ganzen Körper, mit Schwerpunkt Schädel (Cranium), Wirbelsäule und Kreuzbein (Sacrum). Der Therapeut ertastet das Pulsieren des Liquors im Cranio-Sacralen System, in das die Nerven eingebettet sind. Dieses Flüssigkeitssystem kann in seiner Aktion behindert sein. Mit gezielten Handgriffen wird das eingeschränkte Gewebe gelöst und die Funktionsweise wieder optimiert. Auf diese Weise werden natürliche Selbstheilungs-Mechanismen aktiviert.

Die Familie ist ein System mit dem wir über mehrere Generationen verbunden sind. In unserem Körper spiegelt sich die Struktur wieder. Familiengeheimnisse und Verstrickung oder Identifikation mit einem Familienmitglied können uns im Alltag blockieren. Es können psychische Belastungen entstehen oder physische Beschwerden, nicht nachvollziehbare anormale Verhaltensmuster, Beziehungskrisen, Krankheiten, Sucht oder berufliche Probleme. Das gilt für Familie, Beruf, Symptome, Organe etc.

Die Manuelle Therapie (DGMM) behandelt Funktionsstörungen des Bewegungsapparates. Hier speziell die Gelenke mit ihren dazugehörigen Strukturen, wie Gelenkkapsel, Bänder, Sehnen und Muskeln unter Beachtung der Nerven und Gefäße. Eingeschränkte Bewegungsfreiheit kann durch gezielte Handgriffe wieder mobilisiert werden. Am Anfang sollte die ärztliche Untersuchung durch die bildgebenden Verfahren so wie Blutuntersuchungen stehen, um die Indikation für die Manuelle Therapie zu sichern.

Bei der Eigenbluttherapie wird Blut aus der Vene entnommen und anschließend wieder in den Muskel injiziert.
Unser Blut enthält u. a. Aussagen über durchlebte und geheilte Krankheiten in Form von Gedächtniszellen oder Antikörpern. Durch das kurze Verbleiben außerhalb des Körpers erfahren bestimmte Stoffe in unserem Blut lt. der Theorie eine geringfügige Veränderung. Die Immunabwehr interpretiert dies als Fremdsubstanzen und regt das Abwehrsystem an.